Meisenfutter

Die Auswahl an Meisenfutter ist riesig.  Nicht immer ist das teuerste Meisenfutter auch das Beste. Auch preiswerte Futtermischungen sind aus unserer Sicht empfehlenswert. Wir stellen unten unsere 5 Favoriten für Meisenfutter vor. Dazu gibt es gleich den Link zum Produkt mit dem jeweils günstigen Preis. Schauen sie selbst, vergleichen sie und tun sie den gefiederten Freunden etwas Gutes. Natürlich mögen auch andere Vogelarten das Meisenfutter.

Meisenfutter - Blaumeise
Blaumeise am Meisenknödel, Foto: Jürgen Hauck

Meisenfutter – Varianten

Meisenknödel, Futterstangen, Streufutter, Insektenknödel, Rosinenknödel – das alles liest sich wie aus dem Kochbuch. Aber die Angebotsvielfalt an Meisenfutter ist riesengroß. Bei unseren Bewertungen haben wir das Hauptaugenmerk auf Streufutter gelegt.

Meisenfutter – Testergebnisse

Unsere Nummer 1 > Dehner Natura Wildvogelfutter, schalenfrei, 5l Eimer

Dieses Streufutter enthält keine Schalen und ist deshalb nicht so preiswert wie ähnliche Produkte im Supermarkt. Es kann deshalb aber uneingeschränkt für den Wohnbereich, wie Terasse oder Balkon empfohlen werden. Neben Erdnüssen, Hafer, Haferflocken, Sonnenblumenkernen enthält es u.a. auch Rosinen. Daher kommen auch Vogelarten wie Rotkehlchen oder Amsel, als sogenannte Weichfutterfresser in den Genuss der Vogelfütterung. Die Menge, 5l ergeben ca. 3,5kg, reicht bei Hochbetrieb am Vogelhaus allerdings nur etwa 2 Wochen (eigene Erfahrung).

Zur Nummer 1 Meisenfutter

Unsere Nummer 2 > Dehner Natura Wildvogelfutter, Streufutter, 20 kg

Bei diesem 20kg Sack Streufutter stimmt alles. Die Körnermischung wird sehr gerne angenommen. Neben Sonnenblumenkernen (die kleinen schwarzen nährstoffreichen), Weizen, Hanfsaat sind auch Erdnusskerne und Haferflocken enthalten. Neben den Grundbestandteilen sind viele andere Sämereien und Rosinen im Futter. Damit ist es auch für Weichfresser geeignet. Auf Grund der Mischung kann es als Ganzjahresfutter verwendet werden. Mit diesem Futter erhöht sich die Zahl der Gäste am Futterhaus sehr schnell! Geliefert wird in stabilem Kunststoff-Sack. Vom Preis-Leistungsverhältnis für „Vielfütterer“ erste Wahl. Durch die ausgewogene Mischung bleiben außer den Schalen der Sonnenblumenkerne kaum Futterreste liegen.

 Zur Nummer 2 Meisenfutter

Unsere Nummer 3 > Erdtmanns 35 Meisenknödel im Eimer

Verzichten sie auf die ganz billigen und oft schon ranzigen Meisenknödel vom Discounter nebenan! Die 35 Meisenknödel im praktischen Kunststoffeimer kosten etwa 30 Cent das Stück. Es gibt preiswertere Knödel im Eimer, allerdings sind diese oft ohne Netz (siehe Nummer 4). Deshalb diese Empfehlung als unsere Nummer 3. Das Netz macht das Aufhängen leichter, und bei stabiler Befestigung kann nicht der komplette Knödel weggetragen werden. Die Futterzusammensetzung ist von der Konsistenz und der Mischung perfekt. Die Teile die herunterfallen werden gerne von Amsel und Rotkehlchen genommen.

Zur Nummer 3 Meisenfutter

Unsere Nummer 4 > Dehner Natura Wildvogelfutter, Insekten-Knödel, ohne Netz, 100 Stück (10kg)

Perfekt für die Ganzjahresfütterung und für Vielfütterer. In diesem stabilen Kunststoffeimer sind 100! Knödel, allerdings ohne Netz. Der Stückpreis liegt bei unschlagbaren ca. 20 Cent. Durch die Beimischung proteinreicher Insekten können diese Insektenknödel ganzjährig angeboten werden. Gerade zur Brutzeit werden die Vögel diese zusätzliche Energiequelle lieben. Die Knödel können z.B. in Kokosnußhälften gedrückt und angeboten werden, etwas Aufwand ist dafür notwendig. Ein minimaler Negativpunkt ist, dass leider ab und zu der dünne Eimer beim Versand beschädigt wird. Trotzdem unsere Nummer 4.

Zur Nummer 4 Meisenfutter

Unsere Nummer 5 > Dehner Natura Wildvogelfutter, gehackte Erdnusskerne, 5 l (3,4 kg)

Man möchte diese 3,4kg Erdnusskerne eigentlich selbst essen. Die gehackten Kerne sind ein ideales ölhaltiges Ergänzungsfutter, auch zum Mischen mit anderem Futter sehr gut geeignet. Diese etwas größere Menge überzeugt durch das günstige Preis-Leistungsverhältnis und reicht sehr lange. Die Kerne sind als Hartfutter beonders bei Meisen beliebt. Aber auch Kleiber und Grünfink haben ihre helle Freude an den nährstoffreichen Energiespendern.

Zur Nummer 5 Meisenfutter